Die Rundemails der Sektion

Unsere regelmäßigen Newsletter enthalten Informationen zu Veranstaltungen, Stellenausschreibungen, Neuerscheinungen und anderen Informationen rund um die Soziologie sozialer Ungleichheit. Sie können diesen Newsletter auch erhalten, wenn Sie nicht Mitglied der Sektion sind, und Sie können den Newsletter auch als Mitglied abbestellen. Bitte schreiben Sie dazu eine Mail an Olaf Groh-Samberg.

Sie können den aktuellen und die früheren Rundemails der Sektion über die untenstehenden links aufrufen. Alle dazugehörigen Anhänge sind jeweils am Ende der Rundemail verlinkt und in eine Zip-Datei gepackt.

2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Tagungen.

Besonders hinweisen möchte ich auf die beiden Call for Papers der Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“ für unsere

Frühjahrstagung „Aktuelle Forschungsprojekte zu Sozialstruktur und sozialer Ungleichheit – Schwerpunkt Sozialstruktur und Politik“ am 27./28.5. am WZB Berlin (Deadline: 17.3.!) und

Sektionsveranstaltung „Meritokratie – Utopie oder Dystopie?” auf der 2. Regionalkonferenz der DGS „Great Transformation. Die Zukunft moderner Gesellschaften“ vom 23.-27. September in Jena.

Stellenausschreibungen

–         Jacobs University Bremen

2 Doktorand/innen (65%, 3 Jahre); Bremen International Graduate School for Social Sciences (BIGSSS); Bewerbung offen bis die Stelle besetzt ist (https://www.jacobs-university.de/2-phd-positions-data-driven-agent-based-modeling-social-influence-and-attitude-dynamics-mfdiverse)

–         Bergische Universität Wuppertal

1 Wiss. Mitarbeiter/in (75%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahr); Institut für Bildungsforschung in der School of Education im Arbeitsbereich „Empirische Bildungsforschung“; Bewerbung bis zum 14.03.2019

–         Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

1 W3-Professur für Religionssoziologie am Fachbereich 06 – Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften; Bewerbung bis zum 15.03.2019 (https://www.uni-muenster.de/Rektorat/Stellen/ausschreibungen/st_20191302_tb4.html)

–         Universität Bremen, SOCIUM (Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik)

2 Doktorand/innen (65%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Projekt „The Reciprocal Relationship of Public Opinion and Social Policy“; Bewerbung bis zum 15.03.2019 (https://www.socium.uni-bremen.de/ueber-das-socium/stellenausschreibungen/project-the-reciprocal-relationship-of-public-opinion-and-social-policy/)

–         Johannes Kepler Universität Linz

1 Postdoc (100%, Tenure-Track-Stelle nach Uni-KV und UG, 6 Jahre); Themenfeld „Gesellschaftliche Auswirkungen von Digitalisierung“ am Institut für Soziologie der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät; Bewerbung bis zum 20.03.2019

–         Utrecht University

1 Postdoc (100%, EGr. 11 CAO, 15 Month); Laborexperimente für das Projekt “The competitive advantage of sanctioning institutions revisited: A multi-lab replication of Gürerk et al. (2006)”; Bewerbung bis zum 24.03.2019 (https://ssl1.peoplexs.com/Peoplexs22/CandidatesPortalNoLogin/Vacancy.cfm?PortalID=4124&VacatureID=1030249)

–         Freie Universität Berlin

1 Postdoc (100%, EGr. 13 TV-L, 4 Jahre); Exzellenzcluster „Contestations of the Liberal Script“ (SCRIPTS) am Zentralinstitut John-F.-Kennedy-Institut; Bewerbung bis zum 25.03.2019

–         Ludwig-Maximilian-Universität München

1 Wiss. Mitarbeiter/in (66%, EGr. 13 TV-L, 1 Jahr – Verlängerung sehr wahrscheinlich); Datenaufbereitung und -dokumentation für die Panelstudie pairfam; Bewerbung bis zum 25.03.2019

–         Wirtschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH (WZB Berlin Social Science Center)

1 Postdoc (100%, EGr. 14 TVöD, 2 Jahre); Research Group „Effort and Social Inequality” (led by Prof. Dr. Jonas Radl) in the Research Area “Dynamics of Social Inequalities”; Bewerbung bis zum 31.03.2019 oder

1 Doktorand/in (65%, EGr. 13 TVöD, 3 Jahre); Research Group „Effort and Social Inequality” (led by Prof. Dr. Jonas Radl) in the Research Area “Dynamics of Social Inequalities”; Bewerbung bis zum 31.03.2019 (https://www.wzb.eu/de/node/62243)

–         Wirtschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH (WZB Berlin Social Science Center)

1 Postdoc (100%, EGr. 14 TVöD, 3 Jahre); EU-Horizon 2020 Project “Technological inequality – Understanding the relation between recent technological innovations and social inequalities (TECHNEQUALITY)”; Bewerbung bis zum 07.04.2019 oder

1 Doktorand/in (65%, EGr. 13 TVöD, 3 Jahre); EU-Horizon 2020 Project “Technological inequality – Understanding the relation between recent technological innovations and social inequalities (TECHNEQUALITY)”; Bewerbung bis zum 07.04.2019 (https://www.wzb.eu/en/jobs/researcher-fmd)

Calls

–         Nachhaltigkeitsindikatoren: Ansätze, Befunde und Potenziale der soziologischen Forschung Call for papers; gemeinsame Veranstaltung der Sektionen „Umweltsoziologie“ und „Soziale Indikatoren“ auf der 2. Regionalkonferenz der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) in Jena vom 23.–27. September 2019; Abstract bis 25.03.2019

–         Symposion „Politische Soziologie“ Call for papers; Beitrag zum Diskussionsforum in der „Soziologie“ (DGS-Mitgliederzeitschrift); Abstract bis 01.06.2019

Tagungen

–         „Entwicklungen im Feld der Hochschule“

Frühjahrstagung der Sektion „Bildung und Erziehung“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) in Hannover am 02./03. Mai 2019; Anmeldung bis 15.04.2019

Viele Grüße,

Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls und Hinweise auf Tagungen und Workshops sowie aktuelle Neuerscheinungen.

Besonders hinweisen möchte ich auf die beiden Call for Papers der Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“ für unsere Frühjahrstagung „Aktuelle Forschungsprojekte zu Sozialstruktur und sozialer Ungleichheit – Schwerpunkt Sozialstruktur und Politik“ am 27./28.5. am WZB Berlin (Achtung: kurzfristige Deadline: 17.3.) und für eine  Sektionsveranstaltung „Meritokratie – Utopie oder Dystopie?” auf der 2. Regionalkonferenz der DGS „Great Transformation. Die Zukunft moderner Gesellschaften“ vom 23.-27. September in Jena.*

Ausserdem möchte ich alle Mitglieder der DGS an die noch bis 21.2. laufenden *Gremienwahlen der DGS *erinnern und die Mitglieder unserer Sektion um besondere Unterstützung für die Kandidierenden aus der Sektion bitten.

Stellenausschreibungen

–         Universität Bremen, SOCIUM (Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik)

2 wiss. Mitarbeiter/in (50 %, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); AG Mikrosoziologie und Qualitative Methoden (Prof. Dr. Betina Hollstein); Bewerbung bis zum 10.02.2019

–         Georg-August-Universität Göttingen, Institut für Soziologie

1 wiss. Mitarbeiter/in (65 oder 100%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Professur „Grundlagen der Sozialwissenschaften“; Bewerbung bis zum 10.02.2019 (https://www.uni-goettingen.de/de/598564.html?cid=14004)

–         Technische Universität Braunschweig

1 wiss. Mitarbeiter/in (75%, E13 TV-L, 3 Jahre) Lehrstuhl für Soziologie mit Schwerpunkt Arbeit und Organisation; Bewerbung bis zum 11.02.2019 (https://www.tu-braunschweig.de/wirueberuns/stellenmarkt/wen-wir-suchen/biete/view?job_id=18515&job_text_id=10865&bb=on)

–         Universität Erfurth, Staatswissenschaftliche Fakultät

1 wiss. Mitarbeiter/in (100%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Professur „Quantitative Methoden der Empirischen Sozialforschung“; Bewerbung bis zum 14.02.2019

–         Humboldt-Universität zu Berlin (HU), Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät – Institute for Social Sciences

1 Doctoral research fellow (m/w/d) (65 %, EGr.13 TV-L, 6 Jahre); Schwerpunkte „Microsociology/Social Demography/Social Stratification/Life Course/Quantitative Methods; Bewerbung bis zum 14.02.2019 (https://www.personalabteilung.hu-berlin.de/stellenausschreibungen/doctoral-research-fellow-m-w-d-with-2-3-part-time-employment-for-max-6-years-e-13-tv-l-hu)

–         Universität Hmaburg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften am Fachbereich Sozialwissenschaften im Fachgebiet Soziologie

1 wiss. Mitarbeiter/in Post-Doc (100 %, EGr. 13 TV-L, 3(+3) Jahre); Bewerbung bis zum 25.02.2019

–         Universität Bamberg, Professur für Arbeitswissenschaft

1 wiss. Mitarbeiter/in (50 %, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Projekt „Digitale Logistik, Arbeitsstrukturen und Mitbestimmung“; Bewerbung bis zum 28.02.2019

–         Universität Bamberg, Professur für Arbeitswissenschaft

1 wiss. Mitarbeiter/in (65 %, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre);  Projekt „Akzeptanz sozial- und arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen und Regelungen“; Bewerbung bis zum 28.02.2019

–         DIW Berlin, Sozio-ökonomisches Panel

1 wiss. Mitarbeiter/in (100 %, EGr. 14 TV-öD, 4 Jahre); BMBF-Projekt „DDR-Vergangenheit und psychische Gesundheit: Risiko- und Schutzfaktoren (DDR-PSYCH)“; Bewerbung bis zum 01.03.2019 https://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.613127.de

–         Universität Hmaburg, Fakultät/Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften/Sozialökonomie

2 wiss. Mitarbeiter/in (50 %, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Projekt „Grenzen der Verteilung? Sozioöko-nomische Analysen zur Wahrnehmung von (Um-) Verteilungen in Europa“; Bewerbung bis zum 02.03.2019

–         Technischen Universität Darmstadt, Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften – Institut für Soziologie

1 wiss. Mitarbeiter/in (50 oder 100%, TV – TU Darmstadt, 3 Jahre); Bereich „Geschlechterverhältnisse, Bildung und Lebensführung“; Bewerbung bis zum 05.03.2019

–         Universität Rostock, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät

1 Professur (W3); Lehrstuhl für Soziologie mit Schwerpunkt Sozialstrukturanalyse; Bewerbung bis zum 15.03.2019

–         Cologne Graduate School in Management, Economics, and Social Sciences (CGS), WiSo-Fakultät, Universität zu Köln

6 Ph.d.-Scholarships (1.365 € pro Monat, 3 Jahre); darunter der Forschungsbereich „Demography and Social Inequality“; Bewerbung bis zum 15.03.2019

–         Universität Bremen, SOCIUM (Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik)

2 Ph.d.-Fellows (m/w/d) (65 %, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Projekt „The Reciprocal Relationship of Public Opinion and Social Policy“; Bewerbung bis zum 15.03.2019 (https://www.socium.uni-bremen.de/ueber-das-socium/stellenausschreibungen/project-the-reciprocal-relationship-of-public-opinion-and-social-policy/)

–         Universität Mannheim, Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES)

1 Projektmitarbeiter/in (65 %, EGr. 13 TV-L, 10 Monate (3 Jahre)); Projekt „Children of Immigrants Longitudinal Survey in Four European Countries – Deutschland (CILS4EU-DE)“; Bewerbung bis zum 15.03.2019

–         Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

1 wiss. Mitarbeiter/in (75 %, EGr. 13 TV-öD, 3 Jahre);  Projekt „Berufe in Deutschland: Gesellschaftliche Wahrnehmung und Persönlichkeitsmerkmale“; Bewerbung bis zum 15.03.2019

–         Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), Abteilung „Ausbildung und Arbeitsmarkt“ und FU Berlin

1 Promotionsstipendium; Exzellenzcluster Math+, Projekt „Math+ as a Research object“; Bewerbung bis zum 31.03.2019

–         College for Interdisciplinary Educational Research (CIDER)

30 Postdoctoral Researchers (m/w/d) (variety of funding opportunities); Schwerpunkt „quantitativ-empirische Bildungsforschung“; Bewerbung bis zum 15.04.2019

Calls

–         „Aktuelle Forschungsprojekte zu Sozialstruktur und sozialer Ungleichheit – Schwerpunkt Sozialstruktur und Politik“

Call for papers; Frühjahrstagung der Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“; Berlin, 27./28. Mai; Abstracts bis 17.3.2019

–         „Meritokratie – Utopie oder Dystopie?”

Call for papers; Sitzung der Sektion Sozialstrukturanalyse und soziale Ungleichheit auf der 2. Regionalkonferenz der DGS „Great Transformation. Die Zukunft moderner Gesellschaften“; Jena, 23.-27. September; Abstract bis 31.03.2019

–         „New Social Risks and Pension Policies in Europe“

Call for papers; Workshop der Hertie School of Governance; Berlin, 21./22. Mai 2019; Abstract bis 28.02.2019

–         „Great Transformation im Hochschulbereich? Welche Auswirkungen haben Hochschulexpansion und -reformen der vergangenen Jahrzehnte auf Chancen- und Ergebnis(un)gleichheiten?“

Call for papers; Veranstaltung zu den Foren „Felder der Transformation“ auf der 2. Regionalkonferenz der DGS „Great Transformation. Die Zukunft moderner Gesellschaften“; Jena, 23.-27. September; Abstract bis 31.03.2019

Tagungen/Workshops

–         „Soziologischer Aschermittwoch“ – 100 Jahre Soziologie in Köln öffentliche Impulsvorträge und Podiumsdiskussionen zum aktuellen Stand der Soziologie; Universität zu Köln, 6. März 2019 (16.00 bis 18.00 Uhr) (https://www.eventbrite.de/e/soziologischer-aschermittwoch-tickets-54843468290?utm-medium=discovery&utm-campaign=social&utm-content=attendeeshare&aff=escb&utm-source=cp&utm-term=listing)

–         „Re-Figuration of Spaces: Mediatization, Mobility, Globalization and Social Dislocation“

Call for participation; 1st Conference of the SFB 1265; Technische Universität Berlin, 20.-22. Februar 2019; Anmeldung bis 10.02.2019

–         „Research Incubators on Data-driven Modeling of Conflicts, Migration, and Social Cohesion“

Call for application; BIGSSS Summer Schools in Computational Social Science; Sardinien, 10.-21. Juni 2019; Bewerbung bis 17.02.2019

–         „8th GESIS Summer School in Survey Methodology“

Call for application; 8th GESIS Summer School in Survey Methodology; Köln, 01.-23. August 2019; Registration open https://training.gesis.org/?site=pDetails&pID=0xB455C10E4BA7451CBC729596CA4A2F4C&lang=de_DE&lang=en_US

Neuerscheinungen

– Schwinn, T. (2019). Soziale Ungleichheit in differenzierten Ordnungen. Tübingen: Mohr Siebeck.

– Anson, J., Bartl, W., & Kulczycki, A. (Eds.). (2019). Studies in the Sociology of Population. International Perspectives. Cham: Springer. (https://link.springer.com/book/10.1007%2F978-3-319-94869-0#about)

Viele Grüße,

Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

kurz vor Weihnachten versende ich mit dieser Rundemail noch einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls und Hinweise auf Tagungen, Workshops sowie aktuelle Neuerscheinungen.

Stellenausschreibungen

–         Institut für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW)

4 Leiter/in (Bes. Gr. B 2) in diversen Abteilungen (1 „Statistik, IT-Verfahren“, 2 „Kompetenzmessung“, 3 „Systemanalysen, Bildungsberichterstattung“,  4 „Empirische Bildungsforschung“; Bewerbung bis zum 22.12.2018

–         GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Köln

1 wiss. Mitarbeiter/in (100 %, EGr. 13 TV-L, 4 Jahre); DAS – Datenarchiv für Sozialwissenschaften; Bewerbung bis zum 31.12.2018 (https://www.hidden-professionals.de/HPv3.Jobs/gesis/job/9779/Wissenschaftliche-n-Mitarbeiter-in-Senior-Researcher–PostDoc9)

–         Freie Universität Berlin (FU), Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften – Institut für Soziologie

1 wiss. Mitarbeiter/in (50 %, EGr. 13 TV-L FU, 1 1/2 Jahre); Vertretung im Arbeitsbereich Makrosoziologie; Bewerbung bis zum 31.12.2018

–         WZB Berlin, Research Group “Health and Social Inequality” (headed by Dr. Jan Paul Heisig),

2 wiss. Mitarbeiter/in (65 %, EGr. 13 TV-öD, 4 Jahre); Bewerbung bis zum 31.12.2018

–         Universität Bremen, SOCIUM (Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik)

1 wiss. Mitarbeiter/in (75 %, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Abteilung „Ungleichheitsdynamiken in Wohlfahrtsgesellschaften“, AG Groh-Samberg; Bewerbung bis zum 06.01.2019 (https://www.socium.uni-bremen.de/ueber-das-socium/stellenausschreibungen/ag-soziale-kulturelle-und-oekonomische-ungleichheiten/)

–         Humboldt-Universität zu Berlin (HU) & the Hertie School of Governance

5  Doctoral Researcher Positions (65 %, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Research Training Group 2458 „The Dynamics of Demography, Democratic Processes and Public Policy“ (DYNAMICS); Bewerbung bis zum 07.01.2019

–         Berlin Graduate School for Global and Transregional Studies (BGTS) PhD Programme in Global and Transregional Studies; Bewerbung bis zum 31.01.2019

–         Universität Bremen, Collaborative Research Center 1342 “Global Dynamics of Social Policy”

1 wiss. Mitarbeiter/in (100 %, EGr. 13 TV-L, 2 Jahre und 9 Monate); Project A06 „Formation and diffusion of family policy in global perspective“; Bewerbung bis zum 13.01.2019

–         BAMF – Forschungsfeld I „Internationale Migration und Migrationssteuerung“ mehrere wiss. Mitarbeiter/in (EGr. 13 TV EntgO Bund, unbefristet); Bewerbung bis zum 2.1.2019

–         Max Planck Sciences Po Center on Coping with Instability in Market Societies Doctoral Fellowships; Bewerbung bis zum 15.03.2019

–         Promotionsprogramm der Friedrich-Ebert-Stiftung: „Erforschung der sozialen Demokratie(n) und ihrer Bewegungen. Historischer Wandel, gegenwärtige Effekte und Perspektiven für die Zukunft“

4 Stipendien; Bewerbung bis zum 10.04.2019

Calls

–         Stata Users Group Meeting

Call for papers; 2019 German Users Group Meeting; München, 24. Mai 2019; Abstract bis 01.02.2019

–         „Soziale und politische Ungleichheit? Interessenvertretung in der Sozialpolitik“

Call for papers; gemeinsame Tagung der Sektion Sozialpolitik in der DGS und des AK Wohlfahrtsstaatsforschung in der DVPW; Universität Duisburg-Essen, Standort Essen, 10.-11. Oktober 2019; Abstract bis 01.02.2019

–        „Entwicklungen im Feld der Hochschule“ – Frühjahrstagung der Sektion Bildung und Erziehung am 2. und 3. Mai 2019 in Hannover; Abstracts bis 18.2.19

–        „Wirtschaft und soziale Ungleichheit“

Call for papers; Frühjahrs-Tagung der DGS‐Sektion Wirtschaftssoziologie; Technische Universität Berlin, 16./17. Mai 2019; Abstract bis 01.03.2019

–         International Journal of Comparative Sociology Call for papers; Special issue zum Thema „Education systems, institutional characteristics and inequalities“; Abgabe bis 15.03.2019

Tagungen

–         Zwischen Dystopien und Utopien: Nachdenken über die Zukunft des Sorgens und der Sorgearbeit 7. Konferenz der Initiative Care.Macht.Mehr; Linz, 14./15. Februar 2019

Neuerscheinungen

– Schöneck, Nadine M. und Sabine Ritter (Hg.). Die Mitte als Kampfzone. Wertorientierungen und Abgrenzungspraktiken der Mittelschichten. Bielefeld: Transcript Verlag.

– Wolfgang Glatzer. History and Politics of Well-Being in Europe. In: SpringerBriefs in Well-Being and Quality of Life Research.

– Mikrozensus 2014 (als Scientific Use File für unabhängige inländische Forschungseinrichtungen) (https://www.gesis.org/missy/metadata/MZ/2014/) –> Die Daten können bei den Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder (siehe https://www.forschungsdatenzentrum.de/de/haushalte/mikrozensus) bestellt werden.

Erholsame Festtage und einen guten Start in 2019,

Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Neuerscheinungen.

Stellenausschreibungen

–        GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

1 Doktorand/in (75 %, EGr. 13 TV-L, 4 Jahre); Mitarbeit im Team Publikation und Redaktionsmitglied der Zeitschrift Historical Social Research (HSR); Bewerbung bis zum 18.11.2018

(https://www.hidden-professionals.de/HPv3.Jobs/gesis/stellenangebot/9457/Wissenschaftliche-n-Mitarbeiter-in-Doktorand-in-)

–        Universität Bern

1 Wiss. Mitarbeiter/in (80%, 3 Jahre); Geschäftsstelle Interfakultäres Zentrum für Bildungsforschung (IZB); Bewerbung bis zum 19.11.2018

–        Universität Leipzig

1 Wiss. Mitarbeiter/in ((Jahr 1: 75%, Jahr 2+3: 100%; EGr. 14 TV-L, 3 Jahre);Teilprojekt im von „DICE The Development of Inequalities in Child Educational Achievement: A Six Country Study”; Bewerbung bis zum 19.11.2018

–        Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg

1 Wiss. Mitarbeiter/in (TV-BA II/I, 3 Jahre); Forschungsbereich D2 – Bildung, Qualifizierung und Erwerbsverläufe; Bewerbung bis zum 21.11.2018

–        Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg

1 Postdoc (TV-BA II/I, 3 Jahre); Forschungsbereich D2 – Bildung, Qualifizierung und Erwerbsverläufe; Bewerbung bis zum 21.11.2018

–        Universität Paderborn

1 wiss. Mitarbeiter/in (Doktorand/in) (80%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); DFG-Projekt: „Zwischen Bedarf und Akzeptanz: die Nachfrage nach familienunterstützenden und haushaltsbezogenen Dienstleistungen in Deutschland und im internationalen Vergleich“; Bewerbung bis zum 25.11.2018

–        Universität Paderborn

1 Postdoc (100%, E 13/14 TV-L, 3 Jahre); DFG-Projekt: „Zwischen Bedarf und Akzeptanz: die Nachfrage nach familienunterstützenden und haushaltsbezogenen Dienstleistungen in Deutschland und im internationalen Vergleich“; Bewerbung bis zum 25.11.2018

–        Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg

1 Postdoc (TV-BA II/I, 3 Jahre); Postdoctorate position in social simulation „dynamical models of how individual and group perceive each other, including individual and group self-perception“; Bewerbung bis zum 30.11.2018

Calls

–         ESRA 2019 – Reflection on mixed an multimethod research designs

Call for papers; 8th Conference of the European Survey Research Association; Zagreb, 15.-19. July 2019; Abstract bis 18.11.2018

–         Regionale und sozialstrukturelle Disparitäten: Indikatoren und Befunde

Call for papers; Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Demographie (DGD) mit dem Staatsinstitut für Familienforschung an der Universität Bamberg (ifb); Bamberg, 13.-15. März 2019; Abstract bis 25.11.2018

–         Universal Capitalism in Decline?

Call for papers; Conference by International Karl Polanyi Society (IKPS) & Karl Polanyi Research Center for Global Social Studies; Vienna, 3.-5. May 2019; Abstract bis 30.11.2018

–         Aktuelle Beiträge familiensoziologischer Forschung

Call for papers; Frühjahrstagung der Sektion Familiensoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie; Universität Mannheim, 07./08. Februar 2019; Abstract bis 30.11.2018

–         „Videografie in der Lehrer_innenbildung. Aktuelle Zugänge, Herausforderungen und Potentiale“

Call for papers; Tagung des Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB); Universität Hildesheim, 29.-30. März 2019; Abstract bis 16.12.2018

–         The Social Structure of Subjective Well?Being: Education, Status and Social Mobility

Call for papers; International Conference by the Institute of Education and Society & Institute for Research on Generations and Family (University of Luxembourg), 3./4. October 2019; Abstract bis 01.04.2019

Neuerscheinungen

Aulenbacher, Brigitte, Birgit Riegraf, und Susanne Völker (2015): Feministische Kapitalismuskritik. Einstiege in bedeutende Forschungsfelder. Münster: Westfälisches Dampfboot. (2. Auflage)

Viele Grüße,

Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen und Calls for Papers.

Stellenausschreibungen

–         DIPF – Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main

1 Wiss. Mitarbeiter/in (100%, EGr. 14 TV-H, 4 Jahre); Projekt „Schulischer Wandel in der Migrationsgesellschaft – Schulkultur(en) im Kontext aktueller Fluchtmigration“ (SchuWaMi, Teilvorhaben: Quantitative Untersuchung von Schulkulturen); Bewerbung bis 06.10.2018

–         Johannes Gutenberg Universität Mainz

1 Wiss. Mitarbeiter/in (65%, EGr. 13 TV-L, 1 Jahr); Projekt „Kulturelle Bildung und Kulturpartizipation in Deutschland“; Bewerbung bis zum 08.10.2018

–         University of Luxembourg

1 Postdoc (100%, 2 (5) Jahre); Institute of Education and Society (InES); Bewerbung bis zum 15.10.2018

–         DZHW – Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH

1 Doktorand/in (65%, EGr. 13 TVöD Bund, 3 Jahre); DZHW-Nachwuchsgruppe „Mobilität von Hochqualifizierten“; Bewerbung bis zum 21.10.2018

–         Goethe-Universität Frankfurt am Main

1 Wiss. Mitarbeiter/in (100%, EGr. 13 TV-G-U, 3 Jahre); Professur von Frau Prof. Dr. Daniela Grunow; Bewerbung bis zum 24.10.2018

–         Universität Rostock

1 Juniorprofessur (W1, LHG M-V) für den Bereich Demographie an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät; Bewerbung bis zum 09.11.2018

Calls

–         40 Jahre „Die feinen Unterschiede“. Zur Aktualität von Pierre Bourdieus Gesellschaftstheorie in der kultursoziologischen Ungleichheitsforschung

Call for papers;  Tagung an der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien vom 13.–15. März 2019; Abstract bis 14.10.2018

–         Neue Macht für Arbeitnehmer/innen? Wer gewinnt, wer verliert in Zeiten von Arbeitskräfteknappheit?

Call for papers;  Young Scholars‘ Workshop im Vorfeld der Jahrestagung der SAMF e.V.; Berlin, 20. Februar 2019; Abstract bis 15.11.2018

–         ESRA 2019 – Innovations in the measurement of gender role attitudes

Call for papers; 8th Conference of the European Survey Research Association, 15th-19th July 2019 in Zagreb, Croatia; Abstract bis 18.11.2018

–         ESRA 2019 – Microdata from Official Statistics

Call for papers; 8th Conference of the European Survey Research Association, 15th-19th July 2019 in Zagreb, Croatia; Abstract bis 18.11.2018 (https://www.europeansurveyresearch.org/conferences/sessionCategories?sess=34)

Viele Grüße,

Olaf Groh-Samberg

 

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Hinweise auf Tagungen/Workshops sowie auf aktuelle Neuerscheinungen.

Besonders hinweisen möchte ich auf die Programme der Sektionsveranstaltungen auf dem DGS-Kongress 2018 in Göttingen (24.09. bis 28.09.2018), die auch online sind (https://www.conftool.pro/dgs2018/sessions.php): 

– Plenum4: Plenum 4 – Soziale Ungleichheiten – von lokal bis global, Di 9:00-12:00

– SekSUuS2: Sektion Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse – Aktuelle Forschungsprojekte zu Sozialstruktur und sozialer Ungleichheit, Di 14:15-17:00

– SekSUuS1: Sektion Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse – Komplexe Ungleichheiten, Mi 9:00-11:45

– MVSekSUuS: Mitgliederversammlung Sektion Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse, Di 17:00-18:00

Stellenausschreibungen

–         Universität Konstanz

1 Akademische/r Mitarbeiter/in (65%, 3 Jahre, E13 TV-L) für das Projekt „Erwerbsverhalten von Frauen nach Migration: Ein dynamischer Ansatz zum Familien- und Erwerbsverhalten“ im Fachbereich Geschichte und Soziologie; Bewerbung bis zum 10.September 2018

–         Georg-August-Universität Göttingen

1 Wiss. Mitarbeiter/in (65%, 3 Jahre, E13 TV-L) im Projekt „Job-Skill Mismatch von hochqualifizierten Migranten“ am Institut für Soziologie, Professur für Grundlagen der Sozialwis-senschaften; Bewerbung bis 12.09.2018

–         University of Oldenburg

1 Assistant Professor (W1, initially for 3 years) in the field of ‚Sociology of social inequality‘; applications to be submitted by September 13, 2018

–         Universität Bremen

1 Tenure-Track-Professur (W1 mit Tenure-Track nach W2, zunächst im Beamtenverhältnis auf Zeit) für das Fachgebiet „Soziologie der Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“; bis zum 14.09.2018

–         WZB Berlin Social Science Center

1 postdoctoral research fellow (E14, 3 years, full-time) for the EU-Horizon 2020 Project “Technological inequality – Understanding the relation between recent technological innovations and social inequalities; applications by September 16, 2018

–         Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e. V.

1 Wiss. Mitarbeiter/in (Post-Doc, 100%, max. TV-L E13) für den Arbeitsbereich Migration; Bewerbungen bis 16.09.2018

–         Universität Zürich

1 (Post-)Doktorand/in (ca. 80%) für Lehrstuhl am Soziologischen Institut; Mitarbeit in einem Projekt zu Generationenbeziehungen in der Schweiz; Bewerbung bis zum 17. September 2018

–         Universität Trier

1 Wiss. Mitarbeiter/in (85%-92%, 3 Jahre, E13 TV-L) an der Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Sozialpolitik; Bewerbungen bis 19.9.2018

–         TU Dortmund

1 Wiss. Beschäftige/r (100%, 3 Jahre, E13 TV-L bzw. TVÜ-L) für das Verbundprojekt zur Träger-Einrichtungs-Kooperation im Arbeitsfeld Kindertagesbetreuung; Bewerbungen bis 19.09.2018

–         Freie Universität Berlin

1 Wiss. Mitarbeiter/in (50%, Elternzeitvertretung, 13 TV-L FU) für den Arbeitsbereich Makrosoziologie am Institut für Soziologie; Bewerbungen bis 24.09.2018

–         TU Dortmund

1 Wiss. Beschäftige/r (100%, 3 Jahre, E13 TV-L bzw. TVÜ-L) für das Projekt Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik im Forschungsverbund DJI; Bewerbungen bis 25.09.2018

–         Georg-August-Universität Göttingen

1 Akademische/r Rätin/Rat auf Zeit (100%, 3 Jahre) für den Lehrstuhl „Grundlagen Sozialwissenschaften“; Bewerbungen bis 28.09.2018

Calls

–         Turbulent Times in Europe: Instability, Insecurity and Inequality

Call for papers for the Fourth European Social Survey Conference; 15th to 17th of April 2019; GESIS Leibniz Institute for the Social Sciences and the University of Mannheim, Mannheim, Germany; Abstracts by 15.09.2018

–         Immigrants´ Integration: Educational Opportunities and Life Chances

Call for papers for the international conference at Monte Verità, Ascona, Lago Maggiore, Switzerland; Abstracts until 15 November 2018

–         Forschungspreis Ethnographie

Call für Nominierungen für den Forschungspreis Ethnographie der Hochschule Fulda für innovative und herausragende Arbeiten auf dem Gebiet ethnographischer Sozialforschung; Nominierungen bis 31.12.2018

Tagungen/Workshops

–         „Vielfalt und Implikationen studentischer Lebenslagen“

Tagung des DZHW am 12./13.09.2018 in Hannover

–          „Forschen mit dem Mikrozensus – Analysen zur Sozialstruktur und zum sozialen Wandel“

9. Nutzerkonferenz „Forschen mit dem Mikrozensus“ am 27. bis 28. November 2018 in Mannheim

Neuerscheinungen

–          Akremi, Leila; Baur, Nina; Knoblauch, Hubert; Traue, Boris (Hg.), 2018: Handbuch Interpretativ forschen. Weinheim und München: Beltz Juventa. 

–          Groh-Samberg, Olaf; Hurch, Nepomuk; Waitkus, Nora (Hg.), 2018: Schwerpunktheft „Dynamiken sozialer Ungleichheit“, WSI-Mitteilungen 71 (5), Baden-Baden: Nomos.

Viele Grüße,

Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen und Calls for Papers.

Stellenausschreibungen

–         Goethe-Universität Frankfurt am Main, Professur für Soziologie

1 Wiss. Mitarbeiter/in (66%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahr); Schwerpunkt Empirische Bildungsforschung, Projekt „Schulischer Wandel in der Migrationsgesellschaft – Schulkultur(en) im Kontext aktueller Fluchtmigration“ (SchuWaMi); Bewerbungsfrist: 17.07.2018

–         Universität Koblenz-Landau, Professur für Schulpädagogik / Allgemeine Didaktik

1 Wiss. Mitarbeiter/in (75%, EGr. 13 TV-L, 1 Jahr); Schwerpunkt Unterrichts- und Bildungsforschung; Projekt MoSAiK (Modulare Schulpraxiseinbindung als Ausgangspunkt zur individuellen Kompetenzentwicklung); Bewerbungsfrist: 18.07.2018

–         Bergische Universität Wuppertal, Lehrstuhl für Soziologie der Politik

1 Wiss. Mitarbeiter/in (50%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Schwerpunkt politische Soziologie (Macht/Herrschaft) und/oder Sozialstrukturanalyse (Elitensoziologie); Bewerbungsfrist: 19.07.2018

–         Bergische Universität Wuppertal, Lehrstuhl für Soziologie der Politik

1 Wiss. Mitarbeiter/in (50% (optional 67%), EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Schwerpunkt Konflikt- und Gewaltforschung (Legitimation von Gewalt) und/oder demographischer Wandel (international); Bewerbungsfrist: 19.07.2018

–         Universität Hamburg, Professur für Soziologie

1 Wiss. Mitarbeiter/in (100%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahr); Schwerpunkt Wirtschafts- und Organisationssoziologie; Bewerbungsfrist: 20.07.2018

–         Universität Bremen, SOCIUM (Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik)

1 Postdoc (100%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Abteilung „Ungleichheitsdynamiken in Wohlfahrtsgesellschaften“, Stiftungsprofessur „Lebenslauforientierte Sozialpolitik“; Bewerbungsfrist: 24.07.2018

–         Phillips-Universität Marburg, Institut für Soziologie

1 Wiss. Mitarbeiter/in (Doktorandin / Doktorand, 66%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Projekt zur „quantitaiven Wissenschaftsforschung“ in Kooperation mit der Uni Wuppertal; Bewerbungsfrist: 27.07.2018

–         Universität Trier, Fachbereich für Soziologie

1 Wiss. Mitarbeiter/in (85%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Schwerpunkt Sozialpolitik; Bewerbungsfrist: 29.07.2018

–         DeZIM Institut – Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung

1 Wiss. Mitarbeiter/in (100%, EGr. 13 TVöD (Bund)2 Jahre); Data Scientist; Bewerbungsfrist: 31.07.2018

–         DeZIM Institut – Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung

1 Wiss. Mitarbeiter/in (100%, EGr. 13 TVöD (Bund)2 Jahre); Monitoringprojekt zum Thema Migration (Schwerpunkt Familie, Jugend, Frauen und Alter); Bewerbungsfrist: 31.07.2018

–         Humbold-Universität Berlin, Institut für Sozialwissenschaften

1 Wiss. Mitarbeiter/in (66%, EGr. 13 TV-L, 4 Jahre); Schwerpunkt Sozialpolitik, Promotion zum Thema „Dynamiken von sozialer Ungleichheit und Sozialpolitik“; Bewerbungsfrist: 16.08.2018

(https://www.personalabteilung.hu-berlin.de/stellenausschreibungen/wissenschaftlicher-mitarbeiter-m-w-d-mit-vorauss-2-3-teilzeitbeschaeftigung-e-13-tv-l-hu-drittmittelfinanzierung-befristet-bis-31-12-2022-verlaengerung-ggf-moeglich)

–         University of Copenhagen, Department of Sociology

1 Assistant Professorship (Tenure-Track); Social Data Science/Digital Sociology; Bewerbungsfrist: 01.11.2018 (https://employment.ku.dk/tenure-track/?show=147552)

Calls

–         Zwischen Dystopien und Utopien: Nachdenken über die Zukunft des Sorgens und der Sorgearbeit

Call for Papers; 7. Konferenz der Initiative Care.Macht.Mehr; Linz/Österreich, 14./15. Februar 2019; Abstract bis 15. September 2018

–         Lehren und Lernen in Bildungsinstitutionen

Call for Papers; 7. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF); Köln, 25. – 27. Februar 2019; Abstract bis 16. September 2018

–         Nachwuchstagung

Call for Papers; Im Vorfeld der 7. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF); Köln, 24. Februar 2019; Abstract bis 16. September 2018

–         2018 Swiss Stata Users Group Meeting

Call for Presentations; ETH Zürich, 25. Oktober 2018; Abstract bis 31. October 2018 (https://www.stata.com/meeting/switzerland18/)

–         Digital Economy, Labour Market Regulation and Social Policy in Post-Crisis Europe

Call for Papers; BIGSSS/NASP International Workshop on Digital Economy, Labour Market Regulation and Social Policy in Post-Crisis Europe, Nov 8-9, 2018 (Milan)

Viele Grüße und einen hot summer,

Olaf Groh-Samberg

 

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Hinweise auf Neuerscheinungen.

Besonders hinweisen möchte ich auf die Programme der Sektionsveranstaltungen auf dem DGS-Kongress 2018 in Göttingen, die jetzt online sind:

– Plenum4: Plenum 4 – Soziale Ungleichheiten – von lokal bis global, Di 9:00-12:00

– SekSUuS2: Sektion Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse – Aktuelle Forschungsprojekte zu Sozialstruktur und sozialer Ungleichheit, Di 14:15-17:00

– SekSUuS1: Sektion Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse – Komplexe Ungleichheiten, Mi 9:00-11:45

– MVSekSUuS: Mitgliederversammlung Sektion Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse, Mi 17:00-18:00

Stellenausschreibungen

–         Universität Duisburg-Essen

1 Wiss. Mitarbeiter/in (50%; EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Institut für Soziologie, Lehrstuhl „Empirische Sozialstrukturanalyse“; Bewerbungsfrist: 07. Juni 2018

–         Universität Siegen

1 Lehrkraft für besondere Aufgaben (100%, 13 TV-L, 3 Jahre); Seminar für Sozialwissenschaft, Schwerpunkt Sozialstrukturanalyse und/oder Bildungssoziologie; Bewerbungsfrist: 20. Juni 2018

–         Universität Bremen, SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik

1 Postdoc (100%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Abteilung „Ungleichheitsdynamiken in Wohlfahrtsgesellschaften“, Stiftungsprofessur „Lebenslauforientierte Sozialpolitik“; Bewerbungsfrist: 21. Juni 2018

–         Leibniz-Institut für Bildungsverläufe, Bamberg

1 Wiss. Mitarbeiter/in (65%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Projekt „Soziales Kapital beim Übergang in die Ausbildung und Berufseinstieg“; Bewerbungsfrist: 30. Juni 2018

–         TH Köln – Fakultät für Angewandte Sozilawissenschaften

2 Wiss. Mitarbeiter/innen (75%, EGr. 13 TV-L, 4 Jahre); Institut für Angewandtes Management und Organisation in der Sozialen Arbeit, Promotionsprojekt „Kommunale Sozialpolitik“; Bewerbungsfrist: 20.06.2018

–         Universität Konstanz –  Fachbereich Geschichte und Soziologie

1 Wiss. Mitarbeiter/in (65%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Forschungsprojekt „QUANT: Quantitative Analyse zu Publication Bias, Impactfaktoren und Maßnahme-Tools“ (Stellenausschreibung Nr. 2018/110); Bewerbungsfrist: 5. Juli 2018

–         Universität Bremen – SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik

1 Postdoc (100%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Abteilung „Ungleichheitsdynamiken in Wohlfahrtsgesellschaften“, Prof. Dr. Karin Gottschall; Bewerbungsfrist: 13. Juli 2018

–         Universität Paderborn

3 Promotionsstipendien im Rahmen der Nachwuchsforschungsgruppe »Soziale Ungleichheit und rechtspopulistische Einstellungen. Gefährdet die soziale Spaltung die Demokratie?«; Bewerbungsfrist: 7. Juli 2018

Calls

–         Zusammenhalt in der digitalisierten Gesellschaft – Track „Neue Ungleichheiten? Zwischenbilanz und Zukunftsprojektionen der Auswirkungen von Digitalisierung in Arbeit und Wirtschaft“

Call for Papers; Konferenz des Forschungsintituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FWG); Düsseldorf, 29./30. Oktober; Abstract bis 15. Juni 2018

–         Digitale Industrie, algorithmische Arbeit, kulturelle Transformation – Interdisziplinäre Perspektiven auf die ökonomische, politische und gesellschaftliche Verhandlung von Digitalisierung und zukünftiger Arbeit

Call for Papers; Fachtagung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit der Universität Kassel und der Universität Bonn; Bonn, 4.-6. Oktober 2018; Abstract bis 20. Juli 2018

–         Neue Macht für Arbeitnehmer/innen? Wer gewinnt, wer verliert in Zeiten von Arbeitskräfteknappheit?

Call for Papers; Jahrestagung Deutsche Vereinigung für sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung (SAMF e.V.); Berlin, 21./22. Februar 2019; Abstract bis 19. August 2018

Neuerscheinungen

–         Aulenbacher, Brigitte, Helma Lutz und Birgit Riegraf (Hg.): Global Sociology of Care and Care Work. Current Sociology 66 (4), Monograph 2.

–         Aulenbacher, Brigitte und Birgit Riegraf (Hg.): Care and Care Work – A Question of Economy. Justice and Democracy, Equality, Diversity and Inclusion – An International Journal 37 (4).

–         Sawert, Tim: Latente Mechanismen sozialer Hierarchisierung. Die Wahl alter Sprachen als Reproduktionsmechanismus des Bildungsbürgertums. Wiesbaden: Springer VS.

–         Szydlik, Marc: Sharing Lives – Adult Children and Parents. London/New York: Routledge. (Paperback 2018)

Viele Grüße,

Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Hinweise auf Tagungen, Workshops sowie aktuelle Neuerscheinungen.

Stellenausschreibungen

–         TU Dortmund

1 Wiss. Mitarbeiter/in (50%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Lehrstuhl für Soziologie, Schwerpunkt Soziale Ungleichheit; Bewerbungsfrist: 10. Mai 2018

–         Universität Bremen, SOCIUM

1 Wiss. Mitarbeiter/in (50%, EGr. 13 TV-L, 2 (3)Jahre); Datenservicezentrum „Qualiservice“; Bewerbungsfrist: 11. Mai 2018

–         Universität Bremen, SOCIUM

1 Wiss. Mitarbeiter/in (100%, EGr. 13 TV-L, 2 (3)Jahre); Datenservicezentrum „Qualiservice“; Bewerbungsfrist: 11. Mai 2018

–         Bergische Universität Wuppertal

1 Universitätsprofessur (BesGr. W 2 LBesG NRW); Institut für Soziologie, Schwerpunkt Familie, Jugend und/oder Migration; Bewerbungsfrist: 25.05.2018 (https://bit.ly/2rt8rYu)

–         Johann Heinrich von Thünen-Institut (Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei), Braunschweig

1 Postdoc (Teilzeit möglich, TVöD EGr. 14, 3 Jahre); DFG Forschungsprojekt „Soziale Benachteiligung in ländlichen Peripherien – A -„; Bewerbungsfrist: 31. Mai 2018

–         Johann Heinrich von Thünen-Institut (Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei), Braunschweig

1 Wiss. Mitarbeiter/in (Teilzeit mit 65 v.H., TVöD EGr. 13, 3 Jahre); DFG Forschungsprojekt „Soziale Benachteiligung in ländlichen Peripherien – B -„; Bewerbungsfrist: 31. Mai 2018

–         Johann Heinrich von Thünen-Institut (Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei), Braunschweig

1 Wiss. Mitarbeiter/in (Teilzeit mit 65 v.H., TVöD EGr. 13, 3 Jahre); DFG Forschungsprojekt „Soziale Benachteiligung in ländlichen Peripherien – C -„; Bewerbungsfrist: 31. Mai 2018

Calls

–         Inequalities, Fairness and Solidarity Across Generations – Measurement and Analysis

Call for Papers; 13. Conference „Social Monitoring and Reporting in Europe“; Villa Vigoni, Loveno di Mennagio, 15.-17. Oktober 2018; Abstract bis 15. Mai 2018

–         Inequality within Couples: On the Origin and Relevance of the Intra-Household Distribution of Economic Resources

Call for Papers; ISS (University of Cologne) interdisciplinary workshop; Berlin, 1./2. Oktober 2018; Abstract bis 15. Mai 2018 (https://bit.ly/2KIR7ri)

–         Gender, Race and global Capitalism at WORK – gesellschaftliche Umbrüche, Kontinuitäten und Kämpfe

Call for Papers; Jahrestagung der Sektion Arbeitssoziologie und feministische Theorie und Geschlechterforschung der ÖGS; JKU Linz, 15./16. November 2018; Abstract bis 31.05.2018

–         „Forschen mit dem Mikrozensus“. Analysen zur Sozialstruktur und zum sozialen Wandel

Call for Papers; 9. Nutzerkonferenz von GML(GESIS) und DESTATIS; Mannheim, 27./28. November 2018; Abstract bis 30. Juni 2018

Tagungen

–         Ökonomischer Nationalismus? “Nation” und “Nationalismus” in der soziologischen Analyse wirtschaftlicher Ordnungen

Frühjahrstagung DGS-Sektion Wirtschaftssoziologie; 1./2. Juni 2018 am Institut für Soziologie der Karl-Franzens-Universität Graz

Neuerscheinungen

–         Geisler, Esther et al.(Hrsg.): Familien nach Trennung und Scheidung in Deutschland. Berlin: Hertie School of Governance; Magdeburg: Universitätsbibliothek.

Sonstiges

–         Gründung der „International Karl Polanyi Society“ erfolgte am 8./9. Mai 2018

 

Viele Grüße,

Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Hinweise auf Neuerscheinungen.

Besonders hinweisen möchte ich auf die Programme der Sektionsveranstaltungen auf dem DGS-Kongress 2018 in Göttingen, die jetzt online sind:

– Plenum4: Plenum 4 – Soziale Ungleichheiten – von lokal bis global, Di 9:00-12:00

– SekSUuS2: Sektion Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse – Aktuelle Forschungsprojekte zu Sozialstruktur und sozialer Ungleichheit, Di 14:15-17:00

– SekSUuS1: Sektion Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse – Komplexe Ungleichheiten, Mi 9:00-11:45

– MVSekSUuS: Mitgliederversammlung Sektion Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse, Mi 17:00-18:00

Stellenausschreibungen

–         Universität Duisburg-Essen

1 Wiss. Mitarbeiter/in (50%; EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Institut für Soziologie, Lehrstuhl „Empirische Sozialstrukturanalyse“; Bewerbungsfrist: 07. Juni 2018

–         Universität Siegen

1 Lehrkraft für besondere Aufgaben (100%, 13 TV-L, 3 Jahre); Seminar für Sozialwissenschaft, Schwerpunkt Sozialstrukturanalyse und/oder Bildungssoziologie; Bewerbungsfrist: 20. Juni 2018

–         Universität Bremen, SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik

1 Postdoc (100%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Abteilung „Ungleichheitsdynamiken in Wohlfahrtsgesellschaften“, Stiftungsprofessur „Lebenslauforientierte Sozialpolitik“; Bewerbungsfrist: 21. Juni 2018

–         Leibniz-Institut für Bildungsverläufe, Bamberg

1 Wiss. Mitarbeiter/in (65%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Projekt „Soziales Kapital beim Übergang in die Ausbildung und Berufseinstieg“; Bewerbungsfrist: 30. Juni 2018

–         TH Köln – Fakultät für Angewandte Sozilawissenschaften

2 Wiss. Mitarbeiter/innen (75%, EGr. 13 TV-L, 4 Jahre); Institut für Angewandtes Management und Organisation in der Sozialen Arbeit, Promotionsprojekt „Kommunale Sozialpolitik“; Bewerbungsfrist: 20.06.2018

–         Universität Konstanz –  Fachbereich Geschichte und Soziologie

1 Wiss. Mitarbeiter/in (65%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Forschungsprojekt „QUANT: Quantitative Analyse zu Publication Bias, Impactfaktoren und Maßnahme-Tools“ (Stellenausschreibung Nr. 2018/110); Bewerbungsfrist: 5. Juli 2018

–         Universität Bremen – SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik

1 Postdoc (100%, EGr. 13 TV-L, 3 Jahre); Abteilung „Ungleichheitsdynamiken in Wohlfahrtsgesellschaften“, Prof. Dr. Karin Gottschall; Bewerbungsfrist: 13. Juli 2018

–         Universität Paderborn

3 Promotionsstipendien im Rahmen der Nachwuchsforschungsgruppe »Soziale Ungleichheit und rechtspopulistische Einstellungen. Gefährdet die soziale Spaltung die Demokratie?«; Bewerbungsfrist: 7. Juli 2018

Calls

–         Zusammenhalt in der digitalisierten Gesellschaft – Track „Neue Ungleichheiten? Zwischenbilanz und Zukunftsprojektionen der Auswirkungen von Digitalisierung in Arbeit und Wirtschaft“

Call for Papers; Konferenz des Forschungsintituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FWG); Düsseldorf, 29./30. Oktober; Abstract bis 15. Juni 2018

–         Digitale Industrie, algorithmische Arbeit, kulturelle Transformation – Interdisziplinäre Perspektiven auf die ökonomische, politische und gesellschaftliche Verhandlung von Digitalisierung und zukünftiger Arbeit

Call for Papers; Fachtagung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit der Universität Kassel und der Universität Bonn; Bonn, 4.-6. Oktober 2018; Abstract bis 20. Juli 2018

–         Neue Macht für Arbeitnehmer/innen? Wer gewinnt, wer verliert in Zeiten von Arbeitskräfteknappheit?

Call for Papers; Jahrestagung Deutsche Vereinigung für sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung (SAMF e.V.); Berlin, 21./22. Februar 2019; Abstract bis 19. August 2018

Neuerscheinungen

–         Aulenbacher, Brigitte, Helma Lutz und Birgit Riegraf (Hg.): Global Sociology of Care and Care Work. Current Sociology 66 (4), Monograph 2.

–         Aulenbacher, Brigitte und Birgit Riegraf (Hg.): Care and Care Work – A Question of Economy. Justice and Democracy, Equality, Diversity and Inclusion – An International Journal 37 (4).

–         Sawert, Tim: Latente Mechanismen sozialer Hierarchisierung. Die Wahl alter Sprachen als Reproduktionsmechanismus des Bildungsbürgertums. Wiesbaden: Springer VS.

–         Szydlik, Marc: Sharing Lives – Adult Children and Parents. London/New York: Routledge. (Paperback 2018)

Viele Grüße,

Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers sowie Hinweise auf Tagungen/Workshops. Besonders hinweisen möchten ich auf die folgenden Veranstaltungen auf dem Soziologiekongress in Göttingen vom 24.?28. September 2018:
–    „Aktuelle Forschungsprojekte zu Sozialstruktur und sozialer Ungleichheit“ – Deadline 1. April 2018
–    „Komplexe Ungleichheiten“ – Deadline 1. April 2018
–    Plenum 4 „Soziale Ungleichheiten – von lokal bis global“ – Deadline 31. März 2018

Stellenausschreibungen

–         LISER – The Luxembourg Institute of Socio-Economic Research
Head of Department Living Conditions. Bewerbungsfrist: 28.02.2018 Link:
https://jobs.liser.lu/fr_FR/jobs/detail/head-of-department-living-conditions-75

–     Max Planck Institut for the Study of Religious and Ethnic Diversity.
4 Researcher Positions (2x PhD und 2x Postdoc). Bewerbungsfrist: 2. März 2018

–     Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Lehrstuhl für Soziologie (Methoden der empirischen Sozialforschung)
1 Akademischen Rat*in auf Zeit (100%) und Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (100%). Bewerbungsfrist: 27.02.2018

–     Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
 10 Research Grants in der Graduiertenschule “Techniques of Future-Making” at the Research Cluster “Society and
Culture in Motion” (SCM). Bewerbungsfrist 31. März 2018

–     Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Sozialwissenschaften, insb. Makrosoziologie.
1 Wissenschaftliche Mitarbeiter*in (66%). Bewerbungsfrist: 8. Februar 2018

–     Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Lehrkraft für besondere Aufgaben (50%). Lehrstuhl für Methoden der empirischen Sozialforschung. Bewerbungsfrist 28. Februar 2018

–     Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V. (LIfBi)
1 wissenschaftliche Mitarbeiter*in im Arbeitsbereich „Frühkindliche und schulische Bildung“ (Fokus: Startkohorte 1).
Bewerbungsfrist: 15. März 2018

–     Universität Bremen, SOCIUM
1x Postdoc (100%) und zwei Doktorand*innen-Stellen (65%) im SfB 1342 “Global Dynamics of Social Policy. Project: Transnational service provision in long term care between Western and Eastern Europe
Bewerbungsfrist: 20. Februar 2018

Calls

–    Call for Application: Summer School “Good Work in Academia:Perspectives from Academics, Politics and Society” from May 28-June 1, 2018 at the WZB in Berlin/Germany.
    Deadline: 1 März 2018

–     Call for Papers: Special Issue on Process-Oriented Analysis in CANADIAN REVIEW OF SOCIOLOGY. Deadline: 30. Septembe 2018.

–     Call for Applications: 8th Berlin Summer School in Social Sciences: Linking Theory and Empirical Research. Deadline: 31. März 2018.

–     Call for Abstracts: Tagung zu Delphi-Verfahren in den Gesundheits-und Sozialwissenschaften. Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd, 28.6.2018. Deadline: 23. Februar 2018  

–     Call for Papers: Figurationen der Wohnungsnot Kontinuität und Wandel sozialer Praktiken, Sinnzusammenhänge und Strukturen. Konferenz am 29. und 30. September 2018 an der TH Nürnberg.
Deadline: 30. Juni 2018.

Tagungen/Workshops

–         Social Monitoring and Reporting in Europe: „Inequalities, Fairness and Solidarity Across Generations – Measurement
and Analysis“ 15. bis 17. Oktober 2018 Villa Vigoni. CfP folgt in Kürze.

–     Ökonomischer Nationalismus? “Nation” und “Nationalismus” in der soziologischen Analyse wirtschaftlicher Ordnungen.
1. und 2. Juni 2018, Institut für Soziologie, Karl-Franzens-Universität Graz

–     Globalization, Transnationalization, Society. An Interdisciplinary Dialogue between Theories of Society and Cross-Border Studies
17. und 18. Februar 2018, Univeristät Bielefeld.

Sonstiges

–     Der Mikrozensus 2013 ist als Scientific Use File erschienen.
Erste Informationen zu den Daten finden Sie unter https://www.gesis.org/missy/metadata/MZ/2013/ und dort
– Thematische Übersicht: https://www.gesis.org/missy/files/documents/MZ/Thematische_Uebersicht_MZ2013.pdf
– „ReadMe“: https://www.gesis.org/missy/files/documents/MZ/readme/readme_suf2013.pdf
– Datenhandbuch: www.gesis.org/missy/files/documents/MZ/DHB_2013.pdf

Beste Grüße
Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

  mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Hinweise auf Tagungen sowie Workshops.

Besonders hinweisen möchte ich an dieser Stelle nochmals auf die CfPs unserer Sektion für den Soziologiekongress in Göttingen von 24.-28. September 2018:
–    „Aktuelle Forschungsprojekte zu Sozialstruktur und sozialer Ungleichheit“ – Deadline 1. April 2018
–    „Komplexe Ungleichheiten“ – Deadline 1. April 2018
–    Plenum 4 „Soziale Ungleichheiten – von lokal bis global“ – Deadline 31. März 2018

Stellenausschreibungen

–         Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS) & Institute of Labor Economics (IZA)
2 „IZA-BIGSSS-Fellowships“ (65% full-time-equivalent, TV-L 13 salary) on Comparative Labour Market Research; applications until April 15th

–         WZB Berlin, Social Science Center
1 Predoctoral Researcher (65%, up to 3 ½ years) for the project „Effort and Social Inequality – Advancing Measurement and Understanding Parental Origin Effects“ (EFFORT); application until March 31, 2018 (https://www.wzb.eu/de/node/58124)

–         CARLOS III – JUAN MARCH INSTITUTE
1 Predoctoral Researcher (3 ½ years) for the project „Effort and Social Inequality – Advancing Measurement and Understanding Parental Origin Effects“ (EFFORT); application until April 15, 2018

–         Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%, TV-L bis EGr. 13, 2 Jahre) im Arbeitsbereich Strukturen und Systeme; Bewerbung bis 15.04.2018

Calls

–         Qualitative Videoanalyse in Schule und Unterricht
Call for Papers; 3. CeLeB-Tagung zur Bildungsforschung; 1. bis 3. November 2018; Abstracts bis 03. April 2018

–         Akademische Wege auf dem Prüfstand – Zum Nexus von sozialer und räumlicher Mobilität in der Wissenschaft
Call for Abstracts für Ad-hoc-Gruppe am 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie; Göttingen, 24.-28. September 2018; Abstracts bis zum 25.04.2018

–         Higher Education and the Labour Market
Call for Papers; International Conference of the DZHW and the IAB; September 18/19, 2018; Abstracts by May 31st

–         Realität oder Verblendung? Zum Zusammenhang von objektiven Ungleichheiten und ihrer subjektiven Wahrnehmung
Call for Abstracts für Ad-hoc-Gruppe am 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie; Göttingen, 24.-28. September 2018; Abstracts bis zum 25.04.2018

Tagungen

–         Ökonomischer Nationalismus? “Nation” und “Nationalismus” in der soziologischen Analyse wirtschaftlicher Ordnungen
Frühjahrstagung DGS-Sektion Wirtschaftssoziologie; 1./2. Juni 2018 am Institut für Soziologie der Karl-Franzens-Universität Graz

–         Innovations in Panel Data Methods
6th Interdisciplinary International pairfam Conference; Munich, June 28-29, 2018 (http://www.pairfam-conference.uni-muenchen.de/index.html)

–         TwinLife– A genetically informative study on the development of social inequality
Data workshop, July 18, 2018 at DIW Berlin

–         Parental Life Courses after Separation and Divorce
Workshop; Hertie School of Governance; Berlin, 3-4 May, 2018

Viele Grüße,
Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers sowie Hinweise auf Tagungen/Workshops.

Stellenausschreibungen

–         Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg
1 Akademische/r Mitarbeiter/in (E 13 TV-L, 100%, 5 Jahre); Lehrstuhl Wirtschafts- und Industriesoziologie; Gültig bis 21.12.2017

–         Universität Mannheim
3 Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (TVL-13, PostDoc 100% oder Promovierende 75%) im Bereich Survey-Methoden, Survey-Design, Survey-Management; Projektgruppe German Internet Panel (GIP) am Sonderforschungsbereich 884 „Political Economy of Reforms“; Bewerbungen bis 02.01.2017

–         Humboldt-Universität zu Berlin
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (65%, 3 Jahre); Institut für Sozialwissenschaften; Projekt „Die Grenzen der Welt: Prozesse des De- und Rebordering in globaler Perspektive“; Bewerbung bis: 03.01.2018

–         Freie Universität Berlin
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (13 TV-L FU, 50%, 4 Jahre, Praedoc); Institut für Soziologie; Bereich Makrosoziologie und Organisation des Master-Studiengangs „Europäische Gesellschaften“; Bewerbungsfrist: 04.01.2017

–         Carlos III-Juan March Institute
2 Postdoctoral Researchers in ERC project EFFORT (3 years); Department of Social Sciences of Universidad Carlos III de Madrid; Project „Effort and Social Inequality – Advancing Measurement and Understanding Parental Origin Effects“ (EFFORT) funded by the European Research Council (ERC); Submission deadline: 15 January

–         Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
4 Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (E 13 TV-L, 100%); Philosophische Fakultät I, Institut für Soziologie; Bewerbungsfrist: 26.01.2018

Calls

–         Demographics, Immigration, and the Labor Market
Call for Papers for a Conference; 6-7 April 2018, Nuremberg, Germany; Submission deadline: 20 December 2017

–         2018 German Stata Users Group meeting
Call for Presentations; University of Konstanz, June 22, 2018; Submission deadline: March 1, 2018

–         Unsichere Zeiten? – Rückgewinnung sozialer Sicherheit und politischer Handlungsfähigkeit
Call for Papers; Förderung junger AutorInnen in den WSI-Mitteilungen; Einreichungen bis zum 30.04.2018

Tagungen/Workshops

–         SAMF-Jahrestagung 2018
15. und 16. Februar 2018 in Berlin; Arbeitsmarktforschung: Herausforderungen an Theorie, Daten und Forschungsinfrastruktur

–         Conference: Globalization, Transnationalization, Society – An Interdisciplinary Dialogue between Theories of Society and Cross-Border Studies
February 15th-16th, 2018 at the Centre for Interdisciplinary Research (ZiF) Bielefeld University; Registration: until Feb 1st, 2018

–         Workshop: Waren und Wissen
19.?20.02.2018 in Berlin; Die Koordination von Konsumenten und Produzenten in Warenketten am Beispiel des Lebensmittelhandels

Mit den besten Wünschen für erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr,
Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Hinweise auf Tagungen/Workshops sowie auf aktuelle Neuerscheinungen.

Stellenausschreibungen

–         Universität Duisburg-Essen/Campus Duisburg
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TV-L 14, Post-Doc); Mitarbeit im Projekt „Individuelle Konsequenzen internationaler Migration im Lebensverlauf“ (DFG), Aufbau und Pflege der neuen „German Emigration and Remigration Panel Study“ (GERPS); Bewerbungsfrist: 12.11.2017

–         Universität Siegen
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TV-L 13, 3 Jahre, 100% post doc oder 50% nicht promoviert); Philosophische Fakultät, Lehrstuhl für Empirische Sozialforschung; Bewerbungsfrist: 15.11.2017

–         Bergische Universität Wuppertal
3 Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (Promotionsstellen, 75%, E 13 TV-L) für die Kohortenstudie zu Gesundheit und Älterwerden in der Arbeit „lidA – leben in der Arbeit“; Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik, Fachgebiet Arbeitswissenschaft; Bewerbungsfrist: 24.11.2017

–         Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW), Hannover
1 international herausragende/r Nachwuchswissenschaftler/in als Nachwuchsgruppenleiter/in (TVöD); Bewerbung bis zum 30.11.2017

–         Technischen Universität Berlin
1 Beschäftigte/r (TV-L 13 Berliner Hochschulen, 3 Jahre, Post Doc) für die wiss. Koordination eines sozialwissenschaftlichen Verbundprojekts; Bewerbungsfrist: 01.12.2017

–         Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TV-L EG 13, 100% oder 2x 50%); im Arbeitsbereich Strukturen und Systeme; Bewerbungsfrist: 03.12.2017

–         Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TV-L 13, 100%, 3 Jahre, Post Doc) an der Fakultät für Humanwissenschaften, Institut II „Gesellschaftswissenschaften“, Lehrstuhl für Methoden der empirischen Sozialforschung; Bewerbungsfrist: 15.12.2017

Calls

–         Regional Inequalities – Patterns, Causes, Effects and Policies
Call for Papers for a Conference; Marburg, Germany, March 14-16, 2018; Abstract until November, 30, 2017

–         Flüchtigkeiten – Sozialwissenschaftliche Debatten
Call for Papers für den 2. Band der Schriftenreihe “Sozialwissenschaften und Berufspraxis”; Abstracts bis 31.12.2017

–         Parental life courses after separation and divorce
Call for Papers for a Workshop, 3-4 May 2018, Hertie School of Governance, Berlin; Proposal until January 15, 2018

–          Innovations in Panel Data Methods
Call for Papers for the 6th Interdisciplinary International pairfam Conference; Munich, June 28-29, 2018; Abstracts until January 31, 2018

–          Unsichere Zeiten? – Rückgewinnung sozialer Sicherheit und politischer Handlungsfähigkeit
Call for Papers für die Förderung junger AutorInnen in den WSI-Mitteilungen; Einreichungen bis 30.04.2018

–          BMBF Förderaufruf „Richtlinie zum Aufbau eines „Instituts für gesellschaftlichen Zusammenhalt

Workshops

–         47th GESIS Spring Seminar
February 19 – March 9 in Cologne; three consecutive one-week courses in advanced methods of quantitative data analysis for Social Scientists

Neuerscheinungen

–          M. Giesselmann, K. Golsch, H. Lohmann, A. Schmidt-Catran (Hrsg.): Lebensbedingungen in Deutschland in der Längsschnittperspektive. Springer VS.

Viele Grüße,
Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Hinweise auf Tagungen/Workshops sowie auf aktuelle Neuerscheinungen.

Besonders hinweisen möchte ich auf die kurz bevorstehende Offene Jahrestagung unserer Sektion „Inequality reloaded“ am 28. und 29. September in Tübingen! Das Programm finden Sie anbei.

Ein weiterer Hinweis betrifft den anhängenden Call der neu gegründeten Akademie für Soziologie zu ihrem ersten Kongress „Wachsende Ungleichheit – gespaltene Gesellschaft? Aktuelle Beiträge der empirisch-analytischen Soziologie“, den wir gerne an Interessierte weiterleiten, aber den wir auch nicht ganz unkommentiert lassen können. Der Call kritisiert die aktuellen soziologischen Debatten um Ungleichheit wegen ihres Mangels an „strikten Analysen“ und „soliden Daten“ und will zu einer „Versachlichung der Ungleichheitsdebatte“ beitragen. Als Vorstand der Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“ in der DGS möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Sektion sich seit sehr vielen Jahren einer sachlichen, empirisch fundierten Diskussion um soziale Ungleichheiten verpflichtet fühlt und auf ihren regelmäßigen Tagungen ein Forum für diese Diskussionen bietet – so etwa auch auf der Tübinger Jahrestagung, auf der es auch eine Plenarsitzung geben wird zur Frage „Was kann die Soziologie heute zur Aufklärung sozialer Ungleichheit beitragen?“ (siehe Programm). Diese Debatten, die wir in unserer Sektion führen, scheint der Call im Eifer des Gefechts unterschlagen zu haben – wir möchten jedenfalls die Arbeit unserer Sektion explizit von dieser Kritik ausgenommen wissen!

Stellenausschreibungen

–         Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, Forschungsbereich „Migration und Mobilität“
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E14 TVöD) für die Forschungsgruppe „Räumliche Mobilität und Binnenmigration“; Bewerbungsfrist: 04.10.2017

–         Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, Forschungsbereich „Migration und Mobilität“
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E14 TVöD) für die Forschungsgruppe „Internationale Migration“; Bewerbungsfrist: 04.10.2017

–         Universität zu Köln, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E13 TV-L, 100%, Post-Doc, 3 Jahre) für das Forschungsprojekt „Begleitstudie zum Talentscouting-Programm“; Bewerbungsfrist: 15.10.2017

–         Universität Bremen, Institut für Soziologie
1 Professur (W3 oder W4) für das Fachgebiet Soziologie mit dem Schwerpunkt Vergleichende Gesellschaftsforschung; Bewerbungsfrist: 15.10.2017

–         Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TV-L bis max. EGr. 14, 100%, 5 Jahre) in der Abteilung „Bildungsentscheidungen und -prozesse, Migration, Bildungsrenditen“; Bewerbungsfrist: 22.10.2017

–         Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TV-L E13, 65%, 3 Jahre), Promotionsstelle im Projekt „Life-Course Dynamics of Educational Tracking (LIFETRACK)“; Bewerbungsfrist: 22.10.2017

–         Johannes Kepler University Linz, Institute of Sociology
1 University Assistant (KV B1, 100%, 6 years) in the Department of Theoretical Sociology and Social Analysis; Application deadline: October 31, 2017

Calls

–          „Including Skilled Refugees into the Labour Market – Understanding the “Paradox” between Labour and Humanitarian Migration“
July 15-21, 2018, Toronto; Session of the Research Committee 31 Sociology of Migration at the 19th ISA World Congress of Sociology; Deadline: 30th September 2017

–        „Masse statt Klasse? Entstehungsprozesse, Qualitätsprobleme und Verwendungsmöglichkeiten von prozessgenerierten Daten im digitalen Zeitalter“
15. und 16.02. an der Universität Kiel; Einreichung von Vortrags- und Präsentationsthemen im Workshop bis 30.10.2017

–          „Abbruch, Umbruch, Aufbruch? Lebensverläufe junger Menschen und Ungleichheit in Ausbildung, Studium und Beruf (LUASB)“
25. und 26. April 2018 in Bonn; Gemeinsame Tagung der Sektionen „Bildung und Erziehung“ und „Jugendsoziologie“ der DGS, der „Forschungsinitiative Berufe und soziale Ungleichheit“ (FiBus) und des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB); Einreichungsschluss für Vortragsangebote und Beiträge: 15.11.2017

–          „Hart aber fair?“ Ungleichheit und Wohlfahrtsstaat
26./ 27. April 2018 in Köln; Jahrestagung 2018 der Sektion Sozialpolitik der DGS; Einreichungen bis: 24.11.2017

–          „Wachsende Ungleichheit – gespaltene Gesellschaft? Aktuelle Beiträge der empirisch-analytischen Soziologie“
4. bis 6. April 2018 in München; Kongress der Akademie für Soziologie; Einreichungen bis: 31.12.2017

–          „Ökonomischer Nationalismus? „Nation“ und „Nationalismus“ in der soziologischen Analyse wirtschaftlicher Ordnungen“
1. und 2. Juni an der Universität Graz; Frühjahrstagung der Sektion Wirtschaftssoziologie in der DGS; Einreichungen bis: 31.12.2017

–          Call for Book Chapters: „Children and Adolescents in Times of Crisis“
Beiträge für den Sammelband können sich auf Wirtschaftskrisen konzentrieren, Vorschläge für Artikel, die einen anderen Fokus haben, sind jedoch explizit erwünscht; Einreichfrist für Proposals: 1. Oktober 2017; Einreichfrist der Beiträge: 31. Januar 2018

Tagungen/Workshops

–         Fach- und Festveranstaltung: „Digitalisierung als Gestaltungsaufgabe“
29. November 2017 in Duisburg; zum 10-jährigen Bestehen des Instituts Arbeit und Qualifikation

–         Spring School ›Wissenssoziologische Diskursanalyse‹
21. und 22. März 2018, Universität Augsburg

Neuerscheinungen

–          Weiß, Anja (2017): Soziologie Globaler Ungleichheiten. Berlin: Suhrkamp.

Viele Grüße,
Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Hinweise auf Tagungen/Workshops sowie auf aktuelle Neuerscheinungen.

Stellenausschreibungen

–         Goethe-Universität Frankfurt, Institut für Soziologie
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Postdoktorandenstelle (100%) ODER Doktorandenstelle (E13 TV-G-U, 50-75%, 2 Jahre), an der Professur für Soziologie mit Schwerpunkt Sozialstruktur und Sozialpolitik, Bewerbungsfrist: 3. August 2017

–         Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Sozialwissenschaften
1 W2-S-Professur für „Soziologie der Sozialpolitik“, Bewerbung bis 17.08.2017

–         Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB)
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in) (13 TVöD, 60%, 4 Jahre) in der Forschungsgruppe „Internationale Migration“ in Wiesbaden, Bewerbungsfrist: 21.08.2017

–         Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E 13 TVöD, 65%, 3 Jahre, zur Promotion) für das Projekt „Matching von Jugendlichen und Ausbildungsplätzen in
herausfordernden Zeiten“, Bewerbungsfrist: 30.08.2017

–         WZB Berlin Social Science Center
1 Head of a new Research Group, associate professorship level (German S-W2-professorship, 5 years), focus on innovative social inequality research from a sociological perspective with a strong quantitative profile, application until September 30, 2017

Calls

–          Lebensformen, Erwerbsverläufe und die Alterssicherung von Frauen
7./8. Dezember 2017, Hertie School of Governance, Berlin, Abstracts bis zum 15. Oktober 2017

Tagungen/Workshops

–         Tagung „Streitfragen der soziologischen Gewaltforschung“
RWTH Aachen University, 17./18. November 2017

–         Nutzertagung des Forschungsdatenzentrums der Rentenversicherung (FDZ-RV)
11. bis 13. September 2017 in Erkner bei Berlin

–         Workshop „Governing by numbers“
„Key indicators and the politics of expectations“, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institute of Sociology, October 5-7, 2017

–         Workshop „Current Crisis of Democracy – An International Comparison“
University of Vechta, June 11-15 2018, Deadline for application: 31.08.2017

Neuerscheinungen

–          Brigitte Aulenbacher / Maria Dammayr / Klaus Dörre / Wolfgang Menz / Birgit Riegraf / Harald Wolf (Hrsg.) (2017): Leistung und Gerechtigkeit. Das umstrittene Versprechen des Kapitalismus. Beltz Juventa.

–          Surinder S. Jodhka, Boike Rehbein, Jessé Souza (2018): Inequality in Capitalist Societies. Routledge.

Viele Grüße,
Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Hinweise auf Tagungen sowie auf aktuelle Neuerscheinungen.

Stellenausschreibungen

–         Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) am Campus Duisburg
2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (E 13 TV-L, 66%, ca. 3 Jahre), Nachwuchsgruppe „Migration und Sozialpolitik: Studien zur Governance, Gestaltung und Nutzung von (lokaler) Sozialpolitik im Zeichen der Flüchtlingsmigration“, Bewerbungsfrist: 19.06.2017

–         Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) am Campus Duisburg
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E 13 TV-L, 100%, ca. 3 Jahre) für das Teilvorhaben „Ressourcenstärkende Führung – operative Führungskräfte in virtuellen Kontexten stärken und gesund erhalten“, Bewerbungsfrist: 19.06.2017

–         Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) am Campus Duisburg
2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (E 13 TV-L, 100%, ca. 3 Jahre), Post-Doc-Stellen mit dem Ziel der Habilitation, Bewerbungsfrist: 19.06.2017

–         Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) am Campus Duisburg
2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (E 13 TV-L, 50%, ca. 3 Jahre), Forschungsabteilung „Arbeitsmarkt – Integration – Mobilität“ (AIM), Bewerbungsfrist: 19.06.2017

–         Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) am Campus Duisburg
2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (E 13 TV-L, 50%, ca. 3 Jahre), Forschungsabteilung „Flexibilität und Sicherheit“ (FLEX), Bewerbungsfrist: 19.06.2017

–         Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) am Campus Duisburg
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E 14 TV-L, 100%, ca. 3 Jahre), Leitung der Nachwuchsgruppe „Migration und Sozialpolitik: Studien zur Governance, Gestaltung und Nutzung von (lokaler) Sozialpolitik im Zeichen der Flüchtlingsmigration“, Bewerbungsfrist: 19.06.2017

–         Universität Duisburg-Essen, Institut für Soziologie
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E 13 TV-L, 50%, 3 Jahre), Lehrstuhl „Empirische Sozialstrukturanalyse“, Bewerbungsfrist: 27.06.2017

–         Goethe Universität Frankfurt/Main
1 post-doctoral researcher (German pay scale E13 TV-GU, 100%) OR 1 pre-doctoral researcher (German pay scale E13 TV-GU, 65%); Deadline: June 27, 2017

–         Bergische Universität Wuppertal, Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Promotion (E 13 TV-L, 100%, 3 Jahre), Qualifizierungsstelle, Bewerbungsfrist: 29.06.2017

–         Universität Bern, Abteilung Bildungssoziologie
1 (Ober-)Assistentin/Assistenten (80%, 4 Jahre) an der Professur für Bildungssoziologie des Instituts für Erziehungswissenschaft, Bewerbungsfrist: 30.06.2017

–         Leibniz Universität Hannover, Institut für Soziologie
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E 13 TV-L, 50%, 3 Jahre), Arbeitsbereich „Makrosoziologie und Sozialstrukturanalyse“, Bewerbungsfrist: 30.06.2017

–         Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E 13 TV-L, 50%, 3 Jahre), Lehrstuhl für Methoden der empirischen Sozialforschung, Bewerbungsfrist: 30.06.2017

–         Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E 13 TV-L, 100%, 3 Jahre) mit Promotion am Lehrstuhl für Methoden der empirischen Sozialforschung, Bewerbungsfrist: 30.06.2017

–         Leibniz Center for Science and Society (LCSS)
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E 13 TV-L, 65%, 3 Jahre) für das Projekt „Zum Zusammenhang von disziplinären Originalitätskonzepten und handlungspraktischen Orientierungen für das Teilen von Daten“, Bewerbungsfrist: 30.06.2017

–         Universität Duisburg-Essen, Institut für Soziologie
1 Lecturer/Lehrkraft mit Promotion für besondere Aufgaben (E 13 TV-L, 100%, unbefristet), Bewerbungsfrist: 05.07.2017

Calls

–          Social Stratification Research Seminar, 2017
7th and 8th September 2017 at the University of Edinburgh, Paper proposal deadline: 12 June 2017 

–         „Arbeit und Soziale Sicherheit“
6. Rhein-Ruhr Promovendensymposium, 8./9. März 2018 in Duisburg, deadline: 15. Sept 2017

–          Population indicators and the politics of expectations
Call for Abstracts for the XIX ISA World Congress of Sociology: Power, Violence and Justice: Reflections, Responses and Responsibilities, July 15 – 21, 2018, Toronto, Canada, Deadline: September 30, 2017

Tagungen

–         3. Dortmunder Symposium der Empirischen Bildungsforschung
 „Bedingungen erfolgreicher Bildungsverläufe in gesellschaftlicher Heterogenität“, TU Dortmund, Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS), 22. Juni 2017

–         Fach- und Festveranstaltung zum 10jährigen Bestehen des IAQ am 29.11.2017 in Duisburg

–         Angst im Sozialstaat – Sozialstaat in Angst?
Jahrestagung der Sektion Sozialpolitik der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, 22.-23. Juni 2017

Neuerscheinungen

–          Steffen Mau (2017): Das metrische Wir. Über die Quantifizierung des Sozialen. Berlin: edition suhrkamp.

–          Wimbauer, Christine und Mona Motakef (2017): Das Paarinterview. Methodologie – Methode – Methodenpraxis. Springer VS.

–          Becker, Rolf, 2017 (Hg.), Lehrbuch der Bildungssoziologie. Wiesbaden: Springer.

–          Jürgen Gerhards, Silke Hans & Sören Carlson (2017): Social Class and Transnational Human Capital. How Upper and Middle Class Parents Prepare Their Children for Globalization. London/New York: Routledge.

Viele Grüße,
Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zur dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Hinweise auf Konferenzen/Tagungen/Workshops sowie auf aktuelle Neuerscheinungen.

Stellenausschreibungen

–         Doctoral School of Social Science, Trento University, Italy
Fully funded PhD positions (4 years) in Sociology and Social Research, starting date: 1^st November 2017, Deadline for application: 7^th June 2017, 04.00 p.m. (Italian time)

–         Universität Bremen, SOCIUM – Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (EG TV-L 13, 50%, 3 Jahre) in der Arbeitsgruppe „Theorie und Empirie der Sozialstruktur“ (Prof. Dr. Johannes Huinink), Bewerbung bis 06.05.2017

–         Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für empirische Soziologie
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Schwerbehinderung (Teilzeit, zunächst bis Mai 2018) für das Projekt „AKTIF– Akademiker/innen mit Behinderungen in die Teilhabe- und Inklusionsforschung“, Bewerbung bis 15.05.2017

–         Leibniz-Institut für Bildungsverläufe e.V.
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TVL E13, 65%, Laufzeit zunächst 1 Jahr, Promotionsstelle), Arbeitsbereich Statistische Survey Methoden, Bewerbung bis 01.06.2017

–         Hertie School of Governance, Berlin
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (75 %, 24 Monate), Projekt „Scheidung, Trennung und die soziale Sicherung von Frauen in Deutschland“, Bewerbung bis 15. Mai 2017

Calls

–          Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohns
Workshop der Mindestlohnkommission zum wissenschaftlichen Austausch, 12. und 13. September in Berlin, Vortragsangebote/Exposés bis 11. Juni 2017

–          Pathways into, through and out of higher education
An international and interdisciplinary conference by LEAD & DZHW, 11th and 12th September 2017 in Hannover, deadline for abstract submission: May 15th

Tagungen / Workshops

–         Angst im Sozialstaat – Sozialstaat in Angst?
Jahrestagung der Sektion Sozialpolitik der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 22.-23. Juni 2017 an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

–         2017 German Stata Users Group Meeting
Meeting, Workshop & Conference, 22.-23. June at Humboldt University Berlin, Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, registration until June 15, 2017

Neuerscheinungen

–          F. Esche: Die Folgen der Arbeitslosigkeit für Partnerschaften. Eine vergleichende Analyse zwischen West- und Ostdeutschland. Springer VS.

–          D. Holtmann: Zum Wandel von Wohlstand und Wohlfahrt der Nationen. Wohlstand und ökologische Nachhaltigkeit, Innovation und soziale Sicherung, Gleichheit der Teilhabe und Frauenfreundlichkeit sowie Migrantenfreundlichkeit, soziale Integration und Autonomie im internationalen Vergleich. Shaker Verlag GmbH.

Viele Grüße,
Olaf Groh-Samberg 

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, Calls for Papers und Hinweise auf Konferenzen/Tagungen/Workshops sowie auf aktuelle Neuerscheinungen.

Stellenausschreibungen

–         Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, NEPS
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Post-Doc, Tätigkeitsebene: II/I) als Projektleiter/-leiterin im Rahmen des Drittmittelprojekts „Nationales Bildungspanel“, Bewerbung bis 31.03.2017

–         Universität Hamburg, Fachgebiet Soziologie
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E13 TV-L, 50%, 3 Jahre) für die Soziologie des sozialen Wandels (Prof. P. Böhnke), Bewerbung bis 14.4.2017

–         Universität Zürich, Soziologisches Institut
1 (Post-)Doktorand/in (ca. 80%) für den Themenbereich Generationenbeziehungen in der Schweiz und im internationalen Vergleich am Lehrstuhl von Prof. Dr. Marc Szydlik, Bewerbung bis 23.04.2017

Calls

–          Europa in turbulenten Zeiten – Perspektiven der Europasoziologie
Herbsttagung der Sektion „Europasoziologie“ der DGS in Erlangen; Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; 5./6. Oktober 2017; Beitragsvorschläge bis 15. April 2017

–          Governing by numbers: Key indicators and the politics of expectations
Workshop hosted by the Political Sociology Section of the DGS and others; Martin-Luther-University Halle-Wittenberg; October 5–7, 2017; deadline for applications: April 15, 2017   

–          Soziologie zwischen Theorie und Praxis
Österreichischer Kongress für Soziologie in GRAZ; Panel der ÖGS Sektion Soziale Ungleichheit; 7.12. bis 9.12.2017; Abstracts bis 21.04.2017

–          Alterung – Arbeit – Gesundheit
Jahrestagung 2017 der Deutschen Gesellschaft für Demographie; Rostock; 19.-21. September 2017; Abstracts bis 1. Mai 2017

–          Markierungen und Grenzziehungen in der Wissenschaft
Herbsttagung der DGS-Sektion Wissenschafts- und Technikforschung; Forum Internationale Wissenschaft, Universität Bonn; Frist für Beitragsvorschläge ist der 31. Mai 2017 

Neuerscheinungen

–          Erstes Datenrelease der Zwillingsstudie TwinLife. TwinLife ist eine deutsche, auf zwölf Jahre angelegte repräsentative verhaltensgenetische Studie zur Entwicklung von sozialer Ungleichheit.

Viele Grüße,
Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen sowie Hinweise auf Neuerscheinungen – und nochmal den laufenden Call für unsere Herbsttagung am 28./29. September 2017.

Calls

–          Inequality reloaded: Der Anstieg sozialer Ungleichheit und seine Konsequenzen
Tagung der Sektion „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“ in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie an der Universität Tübingen, Donnerstag 28. & Freitag 29. September 2017, Einreichungsfrist: 31.3.2017

Stellenausschreibungen

–         GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Standort Mannheim
2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (E13 TV-L, 100%, 2 Jahre) zur Durchführung der nationalen Erhebung des EVS in Deutschland, Bewerbung bis 28.02.2017

–         GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Standort Mannheim
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (E13 TV-L, 100%, 4 Jahre) in der strategischen Erweiterung zu einer integrierten Daten- und Erhebungsinfrastruktur, Bewerbung bis 28.02.2017

–         Hertie School of Governance, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut, Berlin
3 PhD Candidates in Social Policy Research, deadline for applications: 1st March 2017

–         Universität Rostock, Institut für Soziologie und Demographie
4 Promotionsstipendien (3 Jahre), Bewerbung bis 31.03.2017

–         Johannes Kepler Universität Linz, Institut für Soziologie
1 Vertretungsprofessur für Soziologische Theorie, Sozialanalyse und Gender (01.10.2017-31.03.2018), Bewerbung bis zum 10.04.2017

Neuerscheinungen

–          Brigitte Aulenbacher, Michael Burawoy, Klaus Dörre, Johanna Sittel (Hg.): Öffentliche Soziologie. Wissenschaft im Dialog mit der Gesellschaft. Campus Verlag.

–          M. Kreyenfeld, D. Konietzka (Eds.): Childlessness in Europe: Contexts, Causes, and Consequences. Springer.

Viele Grüße,
Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zu dieser Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail verschicke ich den Call for Papers für unsere diesjährige Herbsttagung:

„Inequality reloaded: Der Anstieg sozialer Ungleichheit und seine Konsequenzen“

am 28. und 29. September 2017 an der Universität Tübingen. Einsendeschluss für Einreichungen ist der 31.3.2017.

Im Rahmen der offenen Herbsttagung soll auch eine *Mitgliederversammlung* der Sektion stattfinden, zu der ich alle Mitglieder (und alle die es werden möchten) herzlich einlade!

Außerdem hänge ich dem Rundbrief noch einige aktuelle Stellenanzeigen bei:

– Wimi 50% TV-L E13 an der Universität Bremen, Socium

– Wimi 50% TV-G-U 13 sowie Wimi 100% TV-G-U 13 an der Universität Frankfurt am Main

– Lehrkraft für besondere Aufgaben 50% TV-L E13 an der TU Kaiserslautern

– WiMi 100% TV-L E13 an der Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie (AG Sozialstruktur und soziale Ungleichheit)

sowie einen Hinweis auf die Buchveröffentlichung „COUPLES’ TRANSITIONS TO PARENTHOOD“, ed. by Daniela Grunow and Marie Evertsson.

Liebe Gruesse,

Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zur Rundemail finden Sie hier.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit dieser Rundemail sende ich Ihnen einige aktuelle Stellenausschreibungen, CfPs sowie Hinweise auf Konferenzen/Tagungen.

Ausserdem möchte ich auf die Gremienwahlen zum Vorstand und zum Konzil der DGS hinweisen, die noch bis zum 7. Februar laufen. Zu den Wahlen gibt es zwei Aufrufe, auf die ich ebenfalls hinweisen möchte: zum einen einen Wahlaufruf der Kandidierenden aus dem „Mittelbau“, zum anderen einen offenen Brief von DGS-Mitgliedern mit einer ergänzenden KandidatInnen-Liste.

Stellenausschreibungen

–         Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Sozialwissenschaften
1 Lehrkraft für besondere Aufgaben (E13 TV-L, 50%, 3 Jahre), Bewerbung bis zum 10.02.2017

–         Hertie School of Governance in Berlin
3 PhD Candidates in Social Policy Research, deadline for applications: 1. March 2017

–         Universität Hamburg, Institut für Soziologie
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Post-Doc) (E13 TV-L, 100%, 3 Jahre), Bewerbung bis zum 31.01.2017

–        Universität Köln, Institut für Soziologie und Sozialpsychologie
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Post-Doc) (E13 TV-L, 100%, 3-3,5 Jahre), Bewerbung bis zum 19.02.2017
1 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doc) (E13 TV-L, 65%, 3-3,5 Jahre), Bewerbung bis zum 19.02.2017

CfPs

–          ESA 2017 Conference, RN 35 Sociology of Migration, Session RN35-L: „Labor Market Trajectories of the Descendants of Immigrants in Europe“; Deadline: 1 Februar 2017?

–          ISA-Conference, First RC33 Regional Conference on Social Science Methodology?: Session „Linking Biography and Life Course Analysis“; Taipei, Taiwan, September 11-14, 2017; Submission Deadline for Papers: January 31st 2017

–          Workshop: „Von der Analyse kultureller Differenz zur Analyse kultureller Differenzierung. Der soziale Raum der postmigrantischen Gesellschaft“; 6.& 7.April 2017, TU Berlin; Call for Abstracts: bis zum 31.01.2017

Tagungen

–          Konferenz „Transitions in the Life Course“, im Rahmen des DFG-Graduiertenkollegs „Doing
Transitions“
26.-28.04.2017, Goethe Universität Frankfurt, Anmeldung bis 15.03.2017 (www.doingtransitions.org/events)

Viele Grüße,
Olaf Groh-Samberg

Alle Anhänge zur Rundemail finden Sie hier.